Weitere Vorsorgeuntersuchungen

„Vorbeugen ist besser als Heilen“

Ein Schwerpunkt liegt somit bei uns in der Prävention, dem frühen Erkennen und dem ­„Verhindern“ von Krankheiten.

 

Durch das ­Erkennen der Risikofaktoren können wir beginnenden ­Erkrankungen früh entgegenwirken.

Bei chronisch erkrankten Patienten kann ein Fortschreiten der Beschwerden oft aufgehalten werden – für mehr Lebensqualität.

 

 

Erweiterte Blutuntersuchungen / Risikoprofile

Es gibt eine Vielzahl möglicher ­Blutuntersuchungen, die wichtige Informationen über Krankheiten oder ungeklärte Beschwerden liefern können. Denn Labor­tests geben uns tiefe Einblicke in die ­Regulation ihrer Stoffwechselabläufe und ­ermöglichen es uns, Ihren aktuellen individuellen Gesundheitszustand besser zu beurteilen.

Herzinfarktrisiko

Die häufigsten Ursachen für Herzerkrankungen sind Bluthochdruck, Rauchen, Stress, Diabetes oder Fettstoffwechselstörungen. Neben den üblichen Indikatoren, wie z. B. ein erhöhter Cholesterinwert, lässt sich auch durch sogenannte Biomarker im Blut (u. a. Homocystein, Fibrinogen, Copeptin) das Risiko für einen Herzinfarkt immer besser bestimmen.

Stress

Ohne Stress kann der Mensch nicht leben, denn für viele Situationen braucht er eine erhöhte Leistungsbereitschaft. Ein Problem entsteht erst, wenn er länger anhält und sich zu so genanntem Dysstress umwandelt, der eine negative Wirkung auf den ­gesamten Organismus entfaltet. Diese Belastung kann man im Blut messen und dann aktiv über verschiedene Maßnahmen positiv beeinflussen.

Chronische Müdigkeit

Wenn Sie sich ständig schlapp, müde und erschöpft fühlen, kann das viele verschiedene Ursachen ­haben. Schilddrüsenunterfunktion, Eisen-, Zink- oder Jodmangel sowie ein beginnender Diabetes sind nur einige Beispiele. Wir helfen Ihnen, damit Sie wieder zu Ihrer Energie zurückfinden.

Rauchervorsorge

Raucher sind einem erhöhten Krankheitsrisiko ­ausgesetzt. Herz-Kreislauf-Checks, Blut­untersuchungen oder eine Sputum-Untersuchung (Lungenkrebsrisiko) können Ihnen mehr Sicherheit geben. Zudem unterstützen wir Sie gezielt bei der Tabakentwöhnung – der wichtigsten Vorsorge !

Haut – Haare – Nägel

Um Haut, Haare und Nägel gesund und schön zu erhalten, braucht es vielfältige Vitalstoffe, wie ­Vitamine, Mineralstoffe und lebensnotwendige Fettsäuren. Wir analysieren, ob Sie an einem Mangel dieser Vitalstoffe leiden. Wenn dies der Fall ist, ­beraten wir Sie gerne über die richtige Ernährung oder ggf. Nahrungsergänzung.

Vitamine und Spurenelemente

Der individuelle Vitalstoffstatus des Menschen ist von verschiedenen äußeren und inneren Faktoren abhängig, z. B. Ernährungs- und Lebensgewohn­heiten, Alter, Erkrankungen und Umwelteinflüsse. Diese Faktoren wirken sich unter Umständen so stark aus, dass Vitalstofflücken entstehen. Ein Test klärt ab, ob Sie ausreichend mit Vitaminen, ­Mineralien und Spurenelementen versorgt sind.

Umweltmedizinische Diagnostik

Die steigenden Umweltbelastungen beeinflussen die Funktionen unseres Stoffwechsels. Müdigkeit, ­Abgeschlagenheit, Unwohlsein und Leistungs­minderung können die Folge sein Auf Wunsch führen wir bei Ihnen eine Schadstoff-Diagnostik durch.

 

Diese Vorsorgeuntersuchungen werden von den ­gesetzlichen Krankenkassen bisher nicht übernommen. Wir rechnen die Leistungen daher mit Ihnen privat gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab.